Überarbeitung derAWMF- Leitlinien

Was sind die AWMF-Leitlinien?

 

Eines der größten Probleme für Menschen mit ME/CFS ist nach wie vor die große Unkenntnis auf Seiten der Mediziner, die über dieses komplexe Krankheitsbild entweder gar nicht oder falsch informiert sind. Leider besteht deswegen die häufigste Therapieempfehlung nach wie vor in Aktivierung und Verhaltenstherapie, obwohl zahlreiche Studien belegen, dass diese bei ME/CFS wirkungslos oder sogar schädlich sind.

 

Grund für diese unangemessenen Therapieempfehlungen sind unter anderem auch die sogenannten AWMF-Leitlinien (Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischer Fachgesellschaften), die Medizinern zur Orientierung bei Diagnostik und Therapie von Krankheiten dienen. Hier taucht ME/CFS in den „Leitlinien Müdigkeit“ auf, was an sich schon problematisch ist, weil „Müdigkeit" nur eines der Symptome des ME/CFS ist. 

 

 

Überarbeitung der AWMF- Leitlinien und Teilnahme des Bündnis ME/CFS

 

2017/2018 stand die erneute Überarbeitung der „Leitlinien Müdigkeit“ durch die DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin) an.

Diese Überarbeitung fand im Rahmen eines Delphiverfahrens über ein vorgegebenes Abstimmungsformular statt. Als Leitlinienkoordinatorin wurde Frau Prof Erika Baum eingesetzt. Sie ist bereits seit 1998 Mitglied im Arbeitskreis Leitlinien/ständige Leitlinienkommission der DEGAM mit Kooperation bei der Erarbeitung von DEGAM- und fachübergreifenden Leitlinien. 2016 wurde Prof. Baum zur neuen Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) gewählt. Als Patientenorganisationen neben dem

Bündnis ME/CFS, vertreten von Nicole Krüger Sprecherin Bündnis ME/CFS und Vorsitzende Lost-Voices Stiftung, nahm auch der Bundesverband Fatigatio e.V. und die Deutsche Gesellschaft ME/CFS am Delphiverfahrenteil. iel war die Vertretung der Interessen der rund 300.000 bis 400.000 an ME/CFS erkrankten Menschen in Deutschland ein. Da in dem zu der überarbeiteten Leitlinie „Müdigkeit“ gehörenden Methodenreport irritierenderweise unsere Abstimmung, Empfehlungen und Alternativtexte nicht vorkommen, haben wir uns dazu entschlossen, sie an dieser Stelle zu veröffentlichen. Hier

 

Die neue Leitlinie „Müdigkeit“ - was hat sich getan? 

 

 

Unsere Stellungnahme veröffentlchen wir in den nächsten Tagen!

 

Aktuell:

Wir distanzieren uns klar von der neuen S3 - Leitlinie Müdigkeit. 05.02.2018 - Weitere Informationen HIER

Videoanalysen zur Pace Trial - jetzt auf Deutsch! Sie finden die Videos HIER.

 

Achtung: Zu den Broschüren "Informationen für Ärzte" und "Informationen für Pflegeberufe" gibt es nun ein Ergänzungsblatt, da eine Korrektur nötig wurde. Sie können sich das Ergänzungsblatt HIER ausdrucken.